Aktuelles aus dem Gesamt-PWV:

  • Die Ausgabe 2/2017 der PWV Mitgliederzeitschrift "Pfälzerwald" ist da. Falls Sie sie als Mitglied nicht per Post bekommen, können Sie die Zeitschrift auch hier herunterladen. U.a. wird in dieser Ausgabe über die Ergebnisse der diesjährigen Hauptversammlung berichtet.
  • Der PWV-Erlebnistag findet dieses Jahr am Sonntag, dem 13. August, im Dynamikum in Pirmasens statt. Für PWV-Mitglieder ist der Eintritt an diesem Tag auf 5,-- Euro ermäßigt. Für die Ermäßigung ist namentliche Voranmeldung bei der Geschäftsstelle erforderlich.
  • Eine Einbruchserie mit schwerem Vandalismus macht derzeit den Ortsgruppen des PWV zu schaffen. Innerhalb eines halben Jahres wurden 15 Hütten aufgebrochen und hohe Schäden, teils durch mutwillige Zerstörung hervorgerufen. Die Polizei geht davon aus, dass es sich immer um die gleiche Tätergruppe handelt. Hier ein Bericht des Südwest-Rundfunks.
  • Die Hauptgeschäftsstelle des PWV hat eine zentrale Meldestelle zur Erfassung gefährdeter Grenzmarken eingerichtet. PWV-Hauptkulturwart Ulrich Burkhart ruft alle Wanderer dazu auf, bei Sichtung beschädigter, zerstörter oder umgerissener Grenzsteine, Geraidesteine oder dergleichen bei der  Geschäftsstelle Meldung zu machen. Dabei sollte die Ortsbezeichnung möglichst genau angegeben und evtl. ein Bild beigefügt werden.
    In den letzten Jahren werden diese Zeugnisse unserer Geschichte zunehmend Opfer krimineller Energie, aber auch der schweren Gerätschaften, mit denen die Forstwirtschaft heutzutage unterwegs ist.