Aktuelles aus dem Gesamt-PWV:

  • Seit Mai ist die traditionsreiche Gräfensteinhütte der PWV-Ortsgruppe Merzalben, unweit der sehenswerten gleichnamigen Burgruine, wieder geöffnet! Offen ist von Mittwoch bis  Sonntag sowie an Feiertagen von 11 Uhr bis 19 Uhr. Bis 18 Uhr wird die gewohnte Pfälzer Hüttenkost sowie jeweils ein Tagesessen angeboten.
  • "Vom Wandervogel zum Lifestyle-Event - Freizeit und Erholung im Pfälzerwald seit der Romantik" lautet der Titel einer Ausstellung in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern, die noch bis zum 16. Juni gezeigt wird. Darin wird u. a. auch die Geschichte des Pfälzerwald-Vereins und die Entwicklung der Hüttenkultur dargestellt.
  • Die PWV-Ortsgruppe Ludwigshafen-Mannheim hat die größte Investition in ihrer 116jährigen Geschichte beschlossen. Mit einem Kostenaufwand von rund 400.000 Euro soll ab nächstem Jahr das seit 1908 bestehende Kalmithaus erneuert werden.  Dazu sollen die Gebäude teilweise abgerissen und modern wieder aufgebaut werden. Bereits 1981 war nach einer Gasexplosion ein Teil des Anwesens erneuert worden.
  • Martin Brandl ist neuer Hauptvorsitzender des Pfälzerwald-Vereins. Die Delegierten der Jahreshauptversammlung am 17. März in Lambrecht wählten den Rülzheimer einstimmig zum Nachfolger von Dr. Klaus Weichel, der aufgrund seiner Arbeitsbelastung als Kaiserslauterer OB und stellv. Bezirkstagsvorsitzender nicht mehr zur Wahl antrat. Martin Brandl war bereits bisher Stellvertreter Dr. Weichels. Neuer stellv. Hauptvorsitzender wurde der Obmann des PWV-Bezirks West, Dieter Gröger aus Rutsweiler. Wie in der Sitzung berichtet wurde, gab es in 2017 trotz 1.400 Neueintritten einen weiteren leichten Mitgliederrückgang. Entscheidend für die Zukunftsfähigkeit des Vereins, so Martin Brandl, sei das Gelingen, Tradition und Moderne zusammenzuführen. - Der PWV Frankfurt war durch unsere 1. Vorsitzende Ilse Steinhäußer in Lambrecht vertreten.
  • Im PWV-Bezirk Vorderpfalz, dem auch unsere Ortsgruppe angehört, standen bei der Bezirksversammlung am 2. März in der Hütte der Ortsgruppe Oppau-Edigheim Neuwahlen des Bezirksvorstands auf der Tagesordnung. Unter Leitung von Hauptgeschäftsführer Wallner wurden Obmann Ludwig Lintz und Bezirkswanderwart Harald Krebs in ihren Ämtern bestätigt. Der PWV Frankfurt wurde in der Versammlung durch Ilse Steinhäußer und Joachim Storck vertreten.
  • Der PWV-Erlebnistag 2018 findet am 12. August auf dem Kaiserslauterer Gartenschaugelände statt. Es wird "Spiel und Spaß für PWV-Mitglieder" angekündigt. Der Eintritt ist an diesem Tag für PWV-Mitglieder gegen Vorlage des Mitgliedsausweises frei.