Infos zur Wanderung

Aktuelle Termine

Datum



Sonntag, 03.07.2016

07.40 Uhr

 

 

 

Donnerstag, 14.07.2016

15.00 Uhr

 

 

Samstag, 16.07.2016

07.30 Uhr

 

 

 

 

 

 

Dienstag, 19.07.2016

16.00 Uhr

 

Sonntag, 31.07.2016

08.15 Uhr

 

 

Treffpunkt Hbf, vor Gleis 18 (Abgang zur S-Bahn ), zur Fahrt nach Alzey. Weitwanderung über Heiligenblut-Turm, Weinheim, Offenheim, den Forst Vorholz sowie Orbis und durch das Naturschutzgebiet Steinbühl nach Kirchheimbolanden (22 km). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Treffpunkt Trambahnstation Oberschweinstiege (Linie 17) zum Nachmittagsspaziergang durch den Stadtwald nach Niederrad. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Abfahrt Hauptbahnhof, Nachtbushaltestelle am Übergang vom Hauptportal zur Straßenbahn, mit unserem Touring-Bus in die Pfalz nach Hauenstein.  Wanderung mit Rudi Reckel und Otwin Paul auf dem Hauensteiner Schusterpfad (15 km) mit vielen Aussichten und an beeindruckenden Felsen vorbei. Die Kurzwanderer gehen vom Schützenhaus zur Wasgauhütte und nachmittags weiter nach Darstein (insgesamt 10 km). Bei der Mittagsrast in der Wasgauhütte des PWV Schwanheim kann zwischen den beiden Wandergruppen gewechselt werden. Anmeldungen über unser Kontaktformular.

 

Ebbelwoinachmittag in der Affentorschänke am Affentorplatz. Schauen Sie doch auch einmal vorbei!

 

Treffpunkt Hauptbahnhof, vor Gleis 12, zur Fahrt nach Vilmar an der Lahn. Wanderung (13 km) auf dem Lahnwanderweg  durch die Hügellandschaft oberhalb der Lahn nach Aumenau. Mittags Rucksackrast. Es ist alternativ eine Kurzwanderung entlang der Lahn über 9 km möglich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.



Download
Quartalsrundschreiben 03/2016
Wanderungen und Informationen 3. Quartal 2016
Quartal_16_03.pdf
Adobe Acrobat Dokument 349.4 KB

Terminübersicht für das Jahr 2016 hier.  
Informationen zu unserer Wanderfahrt 2017 hier.

Aktuelles aus unserem Hauptverein und anderen Ortsgruppen finden Sie hier.

 

Bis bald beim Pfälzerwald-Verein !